Was Sie noch nicht über Madrid wussten

Madrid ist bekanntlich die Hauptstadt Spaniens und sehr beliebt bei Touristen aus aller Welt. Mit seinen circa 3,2 Mio. Einwohnern es nach London und Berlin die drittgrößte Stadt der EU und die größte in Südeuropa. Typische Beiträgen über Madrids Sehenswürdigkeiten und Vorzüge gibt es zu genüge, daher werde ich im folgenden auf Fakten eingehen, die Sie höchstwahrscheinlich noch nicht über Madrid wussten.

Altstadt von Salamanca – UNESCO Weltkulturerbe 1988

Natürlich ist auch Salamanca die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Die Provinz Salamanca gehört zur autonomen Region Kastilien-León. Fahren Sie etwa 220 km ab Madrid in nordwestliche Richtung und schon präsentiert sich Ihnen diese kleine multikulturell geprägte Stadt. Es wird Ihnen sofort auffallen, dass die Straßen voll sind mit jungen Leuten, die dieser ernsthaften Stadt eine sehr lebendige Atmosphäre verleihen. Das liegt an der Universität in Salamanca. Sie ist die älteste Universität Spaniens und eine der ältesten Universitäten Europas.