Ratgeber und Reiseführer für Spanien

Leben, Arbeiten, Kultur und Wirtschaft in Spanien

Wir sind bestrebt, Ihnen umfassende Informationen zur Verfügung zu stellen, damit Sie für Ihren Urlaub bestens gerüstet sind. Über ein Feedback freuen wir uns natürlich sehr, auch mit Kritik können wir umgehen. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, jede Frage wird beantwortet, spanisches Ehrenwort!

Reisen

Spannendes erwartet Sie von Katalonien bis Andalusien oder zieht es Sie auf die Balearen?

Kunst und Kultur

In über 1400 Museen werden Meisterwerke der Zeitgeschichte ausgestellt, allein das Prado-Nationalmuseum in Madrid begeistert jährlich an die zwei Millionen Besucher. Imposant zeigt sich die Kathedrale von Burgos, sie zählt übrigens seit 1984 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Kulturfreunde werden in ganz Spanien reich beschenkt!

Regionen

Spanien ist in 17 autonome Regionen aufgeteilt, unterstützt von touristischen Gegenden und kanarischen oder balearischen Inseln. Sie sehen, Spanien bietet eine grandiose Auswahl. Wann kommen Sie?

Wirtschaft

Laut den Angaben des Internationalen Währungsfonds liegt Spanien an zwölfter Stelle der weltweiten Volkswirtschaft. In der Tourismusbranche heimste Spanien immerhin den vierten Platz in der Reisestatistik von 2020 ein, wenn das nicht phänomenal ist!

Natur

Die Flora und Fauna erzeugt in jedem Naturfreund pure Glücksgefühle. Die Artenvielfalt ist phänomenal, lassen Sie sich überraschen!

Kulinarisches

Die spanische Küche? Allein beim Gedanken daran läuft einem das Wasser im Mund zusammen, Meeresfrüchte, Tortillas, Paella, die Liste lässt sich unendlich fortsetzen. Die Spezialitäten sind regional unterschiedlich, doch eines haben alle gemeinsam: Essen in Spanien ist pure Gaumenfreude. Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Über uns

Wir sind bestrebt, Ihnen umfassende Informationen zur Verfügung zu stellen, damit Sie für Ihren Urlaub bestens gerüstet sind. Über ein Feedback freuen wir uns natürlich sehr, auch mit Kritik können wir umgehen. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, jede Frage wird beantwortet, spanisches Ehrenwort!

Einige unserer Beiträge

Prachtvoll, edel und voll Sanftmut

Andalusier stammen nicht aus Andalusien, auch wenn es der Name so vermuten ließe. Abgeleitet vom arabischen „Al-Andalus“ wurde von 711 bis 1492 der muslimisch geprägte Teil Spaniens so bezeichnet. Streng genommen ist der Andalusier keine eigene Rasse, denn alle Pferde mit iberischer Herkunft werden so bezeichnet. Ein spanisches Pferd, welches nicht im Zuchtbuch steht oder die Körung nicht bestanden hat, wird landläufig als Andalusier bezeichnet. Dabei hat gerade Andalusien einige exzellente Pferdezuchten, lassen Sie sich also nicht verwirren!

Weiterlesen »

Altstadt von Ávila

Die Altstadt von Ávila, denn sie ist eine der ältesten und die höchstgelegene Provinzhauptstadt Spaniens. Sie erreichen sie in nordwestlicher Richtung von Madrid in einer guten Autostunde. Ávila gehört zur Region Kastilien-León und ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Ávila. Sie liegt auf unglaublichen 1131 Höhenmetern. Die Stadt ist wirklich schon sehr alt.

Weiterlesen »

Rezepte

Hier sehen Sie ein kleinen Auszug unserer Spanien Rezepte.

Coming Soon Hour Glass  - parveender / Pixabay

Cookie-Einstellungen