Welches ist die beste Jahreszeit für eine Reise nach Mallorca?

Das Klima und das Wetter auf Mallorca – wann ist die beste Reisezeit für meinen Urlaub?

 

Die Urlaubs-und Reisezeit steht vor der Tür und Sie möchten dieses Jahr nach Mallorca fliegen.  Vielleicht waren Sie bislang noch nie dort und nun möchten Sie gerne wissen, wann die beste Zeit für Ihre Reise ist. Da wir Menschen verschiedener Natur sind, gibt es Einige die es lieber nicht so sehr warm mögen und Andere die es sehr warm mögen. Nun kommt es darauf an, welches Wetter Sie bevorzugen. Klima und Wetter auf Mallorca sind bekanntlich mediterran. Das heißt, wir haben es auf Mallorca in der Regel mit heißen Sommern und milden Wintern zu tun. Es gibt nur ein paar kaum nennenswerte regionale Unterschiede, denn die Insel hat meereszugewandte und meeresabgewandte Seiten, zudem gibt es auch unterschiedliche Höhenlagen. Dennoch kann man die Aussagen zum Klima und Wetter auf Mallorca verallgemeinern.

 

Welches ist die beste Jahreszeit für eine Reise nach Mallorca?

 

Beginnen wir mal mit denjenigen, die es nicht ganz so warm haben möchten. Bereits im

by_Amadalia_pixelio
Mallorca Bucht

Frühling hat es auf Mallorca schon sehr ansprechende Temperaturen zwischen etwa 18 bis hin zu 30 Grad Celsius. Sie können schon deutlich spüren, wie sich das Wetter auf Mallorca auf den Sommer vorbereitet. Im April durchströmt der Duft der Orangenblüte die ländlichen Regionen und es herrschen bereits Temperaturen um die 25 Grad. Dieses Wetter ist besonders gut geeignet für Wanderungen oder Vespa-Fahrten über die Insel. Ganz Mutige können sich bei einer Wassertemperatur von etwa 17 Grad bereits in die Fluten werfen. Naja, wer’s braucht, brrr.

Schon im Mai steigt das Thermometer auf Werte um die 30 Grad und das Wasser hat bereits eine Temperatur um die 20 Grad. Der Mai ist somit in vielerlei Hinsicht der schönste Monat des Jahres. Das Wetter ist nun auf Mallorca für alles nutzbar. Wanderungen auf höher gelegene Gebiete sind noch machbar aber auch das Sonnenbad am Strand ist bereits ein Genuss. Das Beste ist, dass viele Reiseanbieter mit vergünstigten Preisen locken, denn es ist noch keine Hauptsaison. Zudem ist die Insel auch noch nicht ganz so überlaufen.

 

Verregnete Sommer sind nicht zu befürchten

 

Hier kommen nun diejenigen ins Spiel, die es wirklich heiß mögen. Das Wetter auf Mallorca ist im Sommer trocken und heiß. Wer also Badevergnügen ohne Ende anstrebt, ist jetzt genau richtig hier. Eine tagesaktuelle Prognose über das Wetter auf Mallorca können Sie jederzeit auf Wetter.rumkuchen.de abrufen. Es gibt eine 3-Tage- 7-Tage- und 14-Tage-Vorschau. Das Tageswetter ist aufgeteilt in Vormittag, Nachmittag und Nacht. Temperatur-, Wind- und Luftdruckwerte sind abrufbar. Auch eine 12stündige Niederschlagsprognose ist ersichtlich. Nun, selbst wenn es einmal regnet, gestaltet sich dieser Regen etwa so: Tröpfchen, 10 Meter weiter, Tröpfchen usw. Also Grund zur Regenpanik gibt es hier im Sommer keinesfalls.

%d Bloggern gefällt das: