Provinz Bizkaia Teil 1

 

Die Provinz Bizkaia

Von allen Provinzen des Baskenlandes ist Bizkaia (spanisch: Vizcaya) die meist besiedelte Region. Auf einen Quadratkilometer kommen 522 Einwohner. Bei einer Fläche von 2.217 km² ergibt sich da eine ordentliche Einwohnerdichte. Die Hauptstadt der Provinz ist Bilbao mit rund 350.000 Einwohnern. Bilbao ist eine der zehn größten Städte Spaniens.
Die Küste der Provinz erstreckt sich auf 150 km bis hin zum Golf von Biskaya. Hier gibt es schöne lange Strände mit goldfarbenem Sand, aber auch Felsklippen und alte traditionsgeschwängerte Fischerdörfer. Eines der Highlights an der Küste ist die Hängebrücke von Biskaya. Gehört sie schließlich zum UNESCO-Weltkulturerbe. Aber auch die malerische Gegend um San Juan de Gaztelugatxe oder das sehr schöne Biosphärenreservat von Urdaibai sind hervorragende Ausflugsziele. Im Landesinneren gibt es ebenfalls eine Vielzahl an Kunstschätzen zu entdecken. Elorrio, Orduña oder Durango sind hierbei von besonderem Interesse, um nur einige zu nennen.
Maritimes Wetter, sprich kühle Sommer und milde Winter, bestimmt die Region.

Die Provinzhauptstadt

Bilbao, die größte Stadt im Baskenland und zugleich Provinzhauptstadt der Provinz Bizkaia. In kaum einer anderen Stadt Spaniens werden Sie mit einer derartigen Vielzahl an interessanten Sehenswürdigkeiten konfrontiert. Die Stadt ist hinsichtlich ihrer wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung eine Attraktion. Zudem ist sie maßgeblicher Antrieb für die Entwicklung des Golfs von Biskaya. In den 70ern verlor sie stark an Attraktivität. Das war kein Zustand, der auf Dauer hinzunehmen war und so wurden jede Menge Stararchitekten engagiert, um das Image der Stadt wieder aufzupolieren. Architektonisches Umdenken und neu organisierte Infrastrukturen verhalfen der Stadt wieder zu wirtschaftlichen Aufschwung. Das Temperament dieser Stadt ist mitreißend. Und das liegt nicht nur am Feuer der Spanier, sondern auch an den vielen Zielen die diese Stadt hergibt. Nehmen wir nur mal das Guggenheimmuseum oder den Kongress- und Musikpalast Euskalduna. Bilbao verfügt über eine Metro und einen eigenen Flughafen. Moderne Transportmittel und ein gut ausgebautes Straßennetz lassen Sie mühelos andere Ziele erreichen wie zum Beispiel Vitoria oder San Sebastián. So ist Bilbao auch für Touristen attraktiv geworden und entsprechend ein beliebtes Reiseziel. Wenn Sie nun eine Reise nach Bilbao auf Ihre „to do Liste“ gesetzt haben, müssen Sie unbedingt die hängende Brücke „Puente Colgante“ besuchen und die älteste Schwebefähre der Welt benutzen. Ein wirklich tolles Erlebnis.

%d Bloggern gefällt das: