Lleida

 

 

Die spanische Provinz Lleida liegt im äußersten Nordwesten von Katalonien und ist mit knapp 12.000 Quadratkilometer die größte katalanische Provinz. Hauptstadt ist das gleichnamige Lleida, inoffizell auch gerne “Lérida” genannt.

 

Von den vier katalanischen Provinzen hat nur Lleida keinen direkten Zugang zum Meer, dafür bietet die Provinz sagenhafte Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten aller Art. In dieser Region haben sich zahlreiche Unternehmen darauf spezialisiert, einen fantastischen Abenteuer-Urlaub zu organisieren. Dazu zählt beispielsweise Rafting, Fallschirmspringen, Klettern, Höhlenwandern oder Canyoning.

 

(c) Waldili / pixelio

Der Norden der Provinz Lleida ist von den Bergen und tiefen Schluchten der Pyrenäen durchzogen, der Süden hingegen ist deutlich flacher und für gemütliche Wanderungen besser geeignet. Das kontinentale Mittelmeerklima sorgt für heiße Sommer und kalte Winter. Auch wenn Lleida nicht mit gigantischen Metropolen angeben kann, so hat die Region ein einzigartiges Flair. Übrigens führt der bekannte Pyrenäen-Fernwanderweg G 11 mitten durch den traumhaften Nationalpark Aigüestortes. Hier können Sie eine Natur erleben, welche Ihnen den Atem stocken lässt.

 

Achten Sie bei einem Ausflug einmal auf die Vögel, denn Lleida ist ein Paradies für Ornithologen. Beeindruckende Großvögel wie der Steinadler haben hier ebenso ihre Heimat gefunden, wie der Mönchsgeier. Beim Tourismusverband Lleida erhalten Sie eine Karte, so sehen Sie auf einen Blick, auf welcher Tour Sie welche Vögel sichten können. Der Nationalpark bietet mit

(c) Waldili / pixelio

über 80 Seen genügend Platz für Wasservögel aller Art.

 

Auch wenn die Provinz Lleida nicht unbedingt mit großen historischen Ereignissen aufwarten kann, so finden Sie doch zahlreiche kulturell interessante Sehenswürdigkeiten. Die Höhlenmalereien in Lleida zählen beispielsweise zum UNESCO-Kulturerbe, genauso wie die romanischen Kirchen in Vall de Boí. Ein Blick auf die stet vertretenen Festungen lohnt sich ebenso, wie auf die vielen Jugendstilvillen.

 

Sie sehen, Lleida ist ein Ziel mit einem enormen Erholungswert. Vom Tourismus nicht überlaufen, finden Spanien-Urlauber hier ein Stück echtes Spanien vor. Ganz zu schweigen von der Flora und Fauna, unterschiedlicher als in Lleida geht es kaum. Auf den offiziellen Wanderrouten quer durch die Provinz werden müde Wanderer übrigens in den zahlreich vorhandenen Refugi immer eine Schlafstatt finden. Lleida zu bereisen, ist definitiv ein Ereignis fernab vom Massentourismus.

 

%d Bloggern gefällt das: