Barcelona – Kunst, Kultur und große Meister

Gaudì und unvollendete Gotteshäuser

An Gaudì kommt man in Barcelona nicht vorbei. Seine Bauwerke prägen vielerorts das Stadtbild, nicht nur das ihm gewidmete Museum La Pedrera. Überaus beeindruckend ist die Kathedrale „Sagrada Familia“, deren Baustelle GaudÍ 43 Jahre lang leitete. Begonnen wurde der Bau der Kathedrale im Jahre 1882, fertiggestellt ist sie bis heute nicht! Geplant ist eine Fertigstellung für etwa 2030; es bleibt abzuwarten, ob bis dahin alle 18 Türme stehen.

Ein Künstler der besonderen Art

Antoni Gaudi i Cornet, besser bekannt als Antoni Gaudi kam als Jüngstes von fünf Kindern eines Kupferschmieds zur Welt. Der Kleine litt an Rheuma, was seine Bewegungsfreiheit erheblich einschränkte. Stattdessen wandte er sich der Natur zu, was sich deutlich an seinen späteren Werken zeigt. Im Jahre 1873 begann er ein Architektur-Studium an der Escola Tècnica Superior d’Arquitectura in Barcelona, welches er am 15. März 1878 abschloss.

Barcelona mal anders entdecken

Barcelona ist nicht umsonst für viele die fantastischste Stadt der Welt. Die traumhafte Lage an der katalonischen Küste, ein unvergleichliches kosmopolitisches Flair, angesagte Bars und Restaurants und natürlich eine Fülle von Sehenswürdigkeiten.