Maurische Fleischspieße – Pinchos morunos

Die maurischen Fleischspieße werden in ganz Andalusien angeboten, vor allem jedoch in den Tapa-Kneipen der alten maurischen Stadt Córdoba. Während andernorts das Fleisch dafür meistens in kleine Würfel geschnitten wird, steckt man in Córdoba die Fleischstreifen traditionell zickzackförmig auf.
Das Gericht geht auf die Zeit der Mauren zurück, die es allerdings aus Lammfleisch zubereiteten, wie man es noch heute auf der anderen Seite der Straße von Gibraltar, in Marokko, macht.