mittelalter

Provinz Girona

Die einzelnen Regionen weisen charakterlich unterschiedlichste Züge auf. Beliebteste Urlaubsregion ist die Costa Brava – insbesondere in den Sommermonaten locken die kilometerlangen Sandstrände und felsigen Buchten, die gemeinsam eine paradiesische Urlaubskulisse abgeben.

Weiterlesen »

Provinz Navarra Teil 2

An erster Stelle sei natürlich der Jakobsweg genannt. 240 Kilometer verläuft er auf der Halbinsel und Navarra ist das Tor zu Spanien. Der König von Navarra Sancho III. der Große erklärte ihn im 11. Jahrhundert zum offiziellen Pilgerweg unter dem Namen “Französischer Weg”.

Weiterlesen »

Provinz Navarra Teil 1

Wie schon aus den ersten zwei Teilen über Navarra hervorgegangen, war die Provinz ein unabhängiges Königreich. Und seine Unabhängigkeit hat sich Navarra auch als autonome Region bis heute erhalten.

Weiterlesen »

Hauptstadt Pamplona Teil 1

Navarra gehört zu den kleinsten autonomen Gemeinschaften Spaniens, mit nur einer Fläche von knapp 10.400 km². Westlich grenzt sie an das Baskenland, östlich an Aragonien und südlich an die Region La Rioja.

Weiterlesen »

Provinz Kantabrien Teil 1

Neben der mondänen Hauptstadt Santander gibt es auch in anderen Städten Kantabriens einiges zu entdecken. Wie zum Beispiel in Reinosa. Das Städtchen finden Sie in der Gegend von Campoo, etwa 75 km von Santander.

Weiterlesen »

Costa Verde – die grüne Küste

An der Costa Verde sind große Teile der Landschaft grün. Das liegt an dem gemäßigten Seeklima und daran, dass diese Region deutlich regenreicher ist. Wir sind nun im Norden Spaniens am Golf von Biscaya und von Massentourismus ist hier nicht mehr die Rede. Anders wie an der Mittelmeerküste kommen hier hauptsächlich Spanier her, um einen Kurzurlaub zu verbringen oder einen Tagesausflug zu unternehmen.

Weiterlesen »