mauren

Hauptstadt Saragossa Teil 2

Historische Funde belegen, dass Aragonien schon seit der Steinzeit besiedelt ist. Seit der Antike, etwa 200 v.Chr., gehörte es zur römischen Provinz Tarraconensis und etwa 415 n.Chr. wurde es westgotisch.

Weiterlesen »

Hauptstadt Saragossa Teil 1

Die Region zählt zu den am wenigsten besiedelten Regionen Spaniens. Die Hälfte aller Einwohner lebt in der größten Stadt und zugleich Hauptstadt der Gemeinschaft: Saragossa.
Aragonien nimmt fast 10% der gesamten spanischen Landmasse ein und doch leben hier nur knapp 3% aller spanischen Einwohner. So leben auf einen km² Fläche nur etwa 28 Menschen. Nun, das nenne ich mal überschaubar.

Weiterlesen »

Provinz Lugo Teil 2

Wie schon im ersten Teil erwähnt, ist Lugo die älteste Stadt Galiciens. Gegründet wurde die Stadt durch Paulus Fabius Maximus im 14.-13. Jahrhundert v.Chr., damals unter dem Namen Lucus Augusti. Vor Gründung der Stadt befand sich hier bereits seit dem 25. Jahrhundert v. Chr. eine Militäranlage

Weiterlesen »

„Die Seidenbörse von Valencia“

Ein wuchtiger Turm, siebzehn Meter hohe spiralförmig gewundene mächtige Säulen, drei riesige Portale mit gotischen Spitzbögen, allesamt reich verziert. Nein, wir stehen nicht vor einer Kathedrale und auch nicht vor einer Burg.

Weiterlesen »

Monumentaler Reichtum

Direkt in Bergen, entlang felsiger Abgründe liegt der Kern der historischen Altstadt. Der Ort ist aufgeteilt in Altstadt und Neustadt. Die Neustadt finden Sie weiter unten im Júcar-Tal, während die Altstadt auf einem Felsplateau residiert.

Weiterlesen »