Ein neues Gesetz soll schützen….

Die Verordnung der Madrider Regierung besagt, dass künftig keine Zwangsräumungen für Wohnungen verhängt werden dürfen, in denen sozial schwache Menschen leben. Hierzu gehören Arbeitslose, Behinderte, kinderreiche Familien, Eltern mit Kleinkindern bis drei Jahre und Alleinerziehende mit mindestens zwei Kindern. Dieses Moratorium ist auf zwei Jahre befristet und es soll auch für Familien gelten, deren Jahreseinkommen unter 19.200 Euro liegt.