Die Costa del Sol – die Sonnenküste Spaniens

Auch diese Küste wird durch eine Gebirgskette, die zum Teil bis ans Meer heranreicht, vor den kalten Nordwinden geschützt. Das angenehm temperierte Mittelmeer an den kilometerlangen herrlichen Sandstränden ist nur einer der Gründe, Ihren Urlaub genau hier zu verbringen.

Costa Tropical – die tropische Küste

Im Westen grenzt sie an die Costa del Sol und im Osten an die Costa de Almeria. Mit ihren 60 km Länge ist sie eine der kleineren Küsten, jedoch aufgrund ihrer einzigartigen exotischen Vegetation eine der schönsten Küsten Europas

Früchte aus Spanien

Wir Spanier haben außer unseren vielen Nationalparks und historischen Stätten noch mehr zu bieten. Mehr als dreitausend Sonnenstunden im Jahr machen unser schönes Spanien zu Europas Plantage. Entlang der Costa del Sol, von Malaga über Granada bis Almeria liegt die Wiege der subtropischen Früchte Spaniens.

In Malaga auf den Spuren Picassos

Das absolute Highlight Malagas‘, das sich definitiv kein Besucher der Stadt entgehen lassen darf, ist jedoch die faszinierende Kunsthistorie, die sich hinter den Mauern der Stadt verbirgt. Malaga ist nämlich die Geburtsstadt des berühmten spanischen Malers Pablo Picasso und hält für interessierte Gäste verschiedene Möglichkeiten bereit auf den Spuren Picassos zu wandeln.

%d Bloggern gefällt das: