andalusien

Spanienurlaub mit Allergie

Rund ein Drittel der Deutschen leidet an Allergien. Allergieauslöser sind vor allem Pollen, Hausstaubmilben, Tierhaare, Schimmelpilze oder Nahrungsmittel. Damit Sie sich im Urlaub nicht mit Heuschnupfen, Juckreiz, Asthma und Co plagen müssen, gilt es, vor Reiseantritt einiges zu beachten. Die wichtigsten Tipps zur Reiseplanung und für einen erholsamen, möglichst allergiefreien Urlaub haben wir für Sie zusammengestellt.

Weiterlesen »

Costa Tropical – die tropische Küste

Im Westen grenzt sie an die Costa del Sol und im Osten an die Costa de Almeria. Mit ihren 60 km Länge ist sie eine der kleineren Küsten, jedoch aufgrund ihrer einzigartigen exotischen Vegetation eine der schönsten Küsten Europas

Weiterlesen »

Spaniens wichtigstes Feuchtgebiet

Wir sind in Andalusien und selbstredend steht ein Besuch im Nationalpark Coto de Doñana auf unserem Erkundungsprogramm. Natürlich können wir nicht 54.252 Hektar zu Fuß durchwandern. Die Pufferzone umfasst weitere 26.540 Hektar. Aber wir können eine geführte Unimog-Tour durch den Park buchen.

Weiterlesen »

Der Pardelluchs

Wieder beschäftigen wir uns mit einer Tierart, die Sie nur auf unserer Halbinsel oder noch in Portugal vorfinden. Und wieder ist es eine stark vor dem Aussterben bedrohte Tierart. Ja – und wieder ist es der Mensch, der in seinem grenzenlosen Egoismus dafür verantwortlich ist. Der Pardelluchs ist eine eigenständige Art und…

Weiterlesen »

Die herrlichen Pinienwälder

Die Pinie ist ein kleiner Riese, denn sie kann bis zu fünfundzwanzig Meter hoch werden. Und sie braucht Platz zum Wachsen, denn ihr Stamm kann durchaus einen Durchmesser von 1,80 m erreichen. Besonders schön ist die Schirmbildung der Verästelungen, warum wir die Pinie auch gerne Schirmkiefer nennen.

Weiterlesen »