Spaniens wichtigstes Feuchtgebiet

Wir sind in Andalusien und selbstredend steht ein Besuch im Nationalpark Coto de Doñana auf unserem Erkundungsprogramm. Natürlich können wir nicht 54.252 Hektar zu Fuß durchwandern. Die Pufferzone umfasst weitere 26.540 Hektar. Aber wir können eine geführte Unimog-Tour durch den Park buchen.

Die Steineichen

Zu den besonderen Schätzen der Natur Mallorcas zählen die immergrünen Steineichenwälder.

Fast jeder war schon mindestens einmal auf Mallorca. Und wenn Sie wegen der Flora und Fauna auf der Iberischen Halbinsel waren, dann sind Ihnen die Steineichenwälder sicherlich nicht entgangen.

Wie sieht sie aus und hat sie auch einen Nutzen?

Ihren Ursprung hat die kanarische Dattelpalme, wie der Name schon sagt, auf den Kanarischen Inseln. Die Kanarischen Inseln liegen im östlichen Zentralatlantik. Diese Inselgruppe liegt etwa 100- 500 Kilometer westlich vom südlichen Marokko, also ganz schön weit weg vom spanischen Festland. Zusammengenommen bildet die Inselgruppe eine der 17 autonomen Gemeinschaften Spaniens. Die Inselgruppe besteht aus insgesamt dreizehn Inseln, davon zählen sieben als Hauptinseln und sechs als Nebeninseln. Doch nun genug davon und wieder zurück zur Dattelpalme.

Die Früchte des Johannes-Brotbaumes

Der Johannes-Brotbaum ist ein ganz Großer   Heute möchten wir Ihnen den Johannes-Brotbaum näher bringen. Wenn uns so viel an dieser Pflanze liegt, dass wir sogar einen Artikel darüber verfassen, ist eigentlich auch schon klar, wo er zu finden ist. Richtig, im Mittelmeerraum sowie in Vorderasien und somit auch bei uns in Spanien. Das ist … Weiterlesen

Ein bisschen Spanien im eigenen Zuhause

Wenn Sie sich mit Pflanzen ein wenig auskennen und einen sogenannten grünen Daumen haben, können Sie sich diese Blume sogar ins Haus holen und als Zimmerpflanze kultivieren.