Lleida

Die spanische Provinz Lleida liegt im äußersten Nordwesten von Katalonien und ist mit knapp 12.000 Quadratkilometer die größte katalanische Provinz. Hauptstadt ist das gleichnamige Lleida, inoffizell auch gerne “Lérida” genannt.
Von den vier katalanischen Provinzen hat nur Lleida keinen direkten Zugang zum Meer, dafür bietet die Provinz sagenhafte Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten aller Art. In dieser Region haben sich zahlreiche Unternehmen darauf spezialisiert, einen fantastischen Abenteuer-Urlaub zu organisieren. Dazu zählt beispielsweise Rafting, Fallschirmspringen, Klettern, Höhlenwandern oder Canyoning…

Tarragona

Tarragona, eine wahnsinnig faszinierende Stadt am Mittelmeer
Wer sich in Barcelona ins Auto setzt und an der Küste entlang Richtung Süden fährt, erreicht nach knapp hundert Kilometer Tarragona, eine Stadt direkt am Mittelmeer, deren gleichnamige Provinz die Südlichste der vier Provinzen Kataloniens ist.

Girona

Girona, klein, aber voll prallem Leben
Die Provinz Girona liegt im äußersten Nordosten Kataloniens und grenzt an Frankreich, dem Mittelmeer sowie den katalonischen Provinzen Barcelona und Lleida an. Nicht nur die autonome Region heißt Girona, die Hauptstadt hat den gleichen Namen.

Barcelona mal anders entdecken

Barcelona ist nicht umsonst für viele die fantastischste Stadt der Welt. Die traumhafte Lage an der katalonischen Küste, ein unvergleichliches kosmopolitisches Flair, angesagte Bars und Restaurants und natürlich eine Fülle von Sehenswürdigkeiten.